Kronensicherung

Kronensicherung Hamburg Seevetal

Ein Kronensicherungssystem ist ein, speziell zur Sicherung von bruchgefährdeten Ästen oder Kronenteilen, entwickeltes Seilsystem. Die Ursache für eine Bruchgefährdung liegt meist am Astansatz – ist der Ast durch einen sogenannten Druckzwiesel schlecht angebunden, so ist hier eine Schwachstelle, die bei hoher Belastung zum Ausbruch führen kann. Ist der Baum nun z.B. bei Sturm in Bewegung, so fängt das Kronensicherungssystem die Lastspitzen ab und verhindert somit das Ausbrechen.
Wir verwenden moderne Systeme aus Kunststoffseilen, die verletzungsfrei im oberen Drittel der Baumkrone installiert werden. Die Kunststoffseile sind bis zu 20% dehnbar und werden dynamisch (also leicht durchhängend) verbaut, um die natürlichen Bewegungen der Baumkronen im Wind nicht einzuschränken. Der Baum muss den normalen Windlasten unbedingt weiterhin ausgesetzt sein, um Reaktionsholz auszubilden!
Die Systeme werden per Hand gespleißt und so auf die benötigte Länge gebracht. Die erforderliche Bruchlast des Sicherungssystems variiert je nach Stammdurchmesser von 2t -12t, es ist 10 Jahre “haltbar”.

Ist eine Vergabelung bereits aufgerissen, so kann sie durch den Einbau einer statischen Sicherung stabilisiert werden. In diesem Fall werden im unteren Drittel des Baumes fest installierte Stahlsicherungen verbaut, die ein weiteres Aufreissen verhindern.

Besonders an Standorten mit hohem Verkehrsaufkommen sind Kronensicherungssysteme sinnvoll.

Durch baumbiologische Expertise und viele Jahre der Erfahrung können wir bruchgefährdete Äste/Stämmlinge erkennen. Je nach Baumart und -alter bestimmen wir die passende Maßnahme, um ihren geschädigten Baum zu sichern.